Samstag, 18. Juli 2015

Air Buffed BB Creme

Eine BB-Creme ist ein "Beautybalm oder "blemisch balm" und vereint Feuchtigkeitscreme, Foundation, Lichtschutzfaktor und Concealer in einem Produkt. Sie macht Hautunreinheiten, Rötungen und Narben unsichtbar. Gleichzeitig pflegt sie die Haut mit viel Feuchtigkeit und verleiht ihr Sonnenschutz. Bei der riesen Auswahl an BB-Creams achte ich darauf, dass es ein Produkt ist, bei dem die pflegenden Eigenschaften besonders hoch sind: Eine ölfreie BB-Cream mit leichter Textur gibt es von Estee Lauder und passt eigentlich am besten zu meiner Haut aber ich habe mich für die BB-Cream "Air Buffed" von Too Faced entschieden, weil Too Faced nach wie vor eines meiner lieblings Kosmetiklabels ist. Bei TK-Max gab es die BB-Creme für 10€ und glücklicherweise gab es die mittlere Nuance "Vanilla Glow", welches meinem Hautton nahe kommt. Die hellste Nuance der 5 Hauttönen ist "Snow Glow", danach "Vanilla Glow", "Cream Glow" gefolgt von den dunkleren Hautfarben in "Linen Glow" und "Nude Glow". 

Das Air Buffed ist leider nicht so feuchtigkeitsspendend und muss daher auf jeden Fall in Kombination mit einer Tagescreme verwendet werden. Mit der Tagespflege drunter, erreicht man einen ebenmässigen Teint mit einem zarten Glow. Ich finde den Glow wunderschön aber nicht jeder steht auf Glanz, daher empfiehlt es sich, abschließend die Haut mit Puder zu mattieren. 
Die Haut sieht gepflegter aus, wie ungeschminkt aber strahlend schön. Es ist eine super Alternative zu schweren Makeup's die die Haut bedecken. Ich kann mir gut vorstellen, dass ich abwechselnd zu meiner Foundation einfach meine neue BB-Creme verwende - einen Tag so, den anderen Tag so. Jetzt wo ich BB-Creme's kennengelernt habe und begeistert bin, kann ich es kaum erwarten CC-Cream's auszuprobieren. 

Fazit:
Die Air Buffed BB-Creme ist perfekt insbesondere bei warmen Temperaturen wie jetzt im Sommer. Es ist ein einzigartiges Produkt, da es als cream compact kommt und sich die Formel von den zahlreichen anderen flüssigen BB-Creams unterscheidet. Der Pinsel zum Auftragen ist mir zu klein aber er ist besonders weich und perfekt für meine sensible Haut. 

Die Konsistenz ist fest und nicht besonders ergiebig, wie man es bei einer BB-Cream eigentlich kennt. Ohne eine Tagespflege verteilt sich die Too Faced BB-Cream weniger gut und man verwendet automatisch mehr von dem Produkt. Da der Inhalt der BB-Creme gering ist, wäre das also schade. Das Hautergebnis ist wundervoll und das Hautgefühl bei weitem angenehmer als bei deckenden Foundations/Make-Ups mit schwerer Textur. Ich trage auf der Air Buffed BB-Creme zum Schluss immer das Amazing Face Puder von Too Faced, auf damit es den ganzen Tag hält. Das ist auch deshalb wichtig, da man einige Stellen auf der Haut leicht mattieren muss! 

Quelle: http://www.glamour.de/beauty/beauty-psychotests/bb-cream-welche-bb-cream-passt-zu-mir/bb-cream-machen-sie-den-bb-cream-test

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen