Samstag, 18. Juli 2015

Naked 3 Palette

Urban Decay über das Produkt:
"Jedes erdenkliche Finish ist dabei: samtige "mattes" oder glitzernder Perlglanz. Vom hellstes schimmerndem Pink bis hinzu dunklem tief schwarz. Diese neutralen Farben möchten, dass man "Naked" unbedingt wieder haben möchte. Jedes der Lidschatten enthält das Infusion Sytstem, dessen spezielle Formel beim Verblenden eine samtig weiche Textur hat mit reichhaltige Farbe und starker Haltbarkeit". 

Meine Meinung über Naked 3:


Da ich viel gutes über Naked gehört habe, musste ich sie mir einfach kaufen. Ich komme mit der Palette sehr gut zu recht. Die 12 neuen Lidschatten Farben sind rosiger als die Lidschatten in Naked 1 und 2 welche mehr braun beige Nudes waren. Die Lidschatten Textur fühlt sich angenehm an. Der doppelseitige Pinsel gefällt mir persönlich viel besser als der Kajal in den ersten beiden Kits. Die Umverpackung als auch die Verpackung selbst, sind wunderschön. Öffnet man das Kit, sieht alles sehr edel aus-  jedes einzeln benannt. und der Spiegel, was ich total praktisch finde. In der Verpackung waren außerdem vier verschiedene Eyeshadow Base- Samples drin- so geil!

Farben im Detail
strange: mattes Beige mit zarten pinken Undertönen
Dust: schimmerndes helles peach pink 
Burnout: satin pink peach 
Limit: gedämpftes mattes pink 
Buzz: satin rosé mit Mikroglimmer
Trick: schimmerndes kupfer mit Mikroglimmer 
Nooner: mattes Taupe
Liar: satin farbenes Mauve 
Factory: warmes satin braun
Mugshot: satin Taupe
Darkside: tiefes satin Pflaume-Taupe
Blackheart: mattes dunkles schokoladen braun mit kupfernem Mikroglimmer

Quelle: www.frmheadtotoe.com;URL: http://www.frmheadtotoe.com/2013/11/review-swatches-naked-3-palette.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen